Samstag, 28. Juni 2008

Die größten Orte für Partyurlaub in Europa

In Europa ist einiges los und das nicht nur am Playa de Palma - dem Ballermann in Mallorca. Inzwischen gibt es mehrere solche Urlaubsorte für Anhänger des Nachtlebens, des Alkohols und der One-Night-Stands. Auf allen unten aufgeführten Orten ist bis frühmorgens die Hölle los.

Spanien

Ballermann : Der 8 km lange Strand außerhalb von Palma de Mallorca ist vor allem bei Deutschen aus der unteren Mittelschickt beliebt. Es wird viel getrunken - es ist nach wie vor die größte Party in Europa.

Playa de las Americas: Der Ort im Süden von Teneriffa wird gleichermaßen von Engländern und Deutschen geschätzt. Viel los auch im Winter. Das milde Winterklima macht Teneriffa zum Nummer 1 Winterurlaubsziel der Deutschen.

Playa de Ingles: Auf Gran Canaria, ähnlich wie Playa de Americas, hier mehr Deutsche als Engländer. Etwas gediegener als Playa de las Americas

Griechenland

Ios: Die Party für junge Leute zwischen 18-25. Billige Drinks, sehr internationales Publikum auch aus Skandinavien und Italien.


Malia: Das größte Nachtleben auf Kreta. Internationaler Tourismus, manchmal etwas aggressive Stimmung.

Italien

Rimini: Die ehemalige Nummer 1 Partystadt in Europa kann von den Übernachtungszahlen mit Mallorca immer noch mithalten auch wenn das Publikum so langsam in die Jahre kommt.

Bulgarien

Goldstrand: Billig und alles was man braucht. Stark wachsendes Partyzentrum von Bulgarien. Nur im Sommer viel los.

Türkei

Bodrum: Dieser Ort hat mehr Stil als die oben beschriebenen Partyhochburgen von Europa. Auch hier Nachtleben bis zum abwinken aber auch "normaler" Tourismus.

Ich bitte um Kommentare und Ergänzungen der Liste!

Reiseführer:
Spanien

Guatemala

Irland

Kambodscha

Mallorca





Kommentare:

Anonym hat gesagt…

In Griechenland gehören neben Malia auf Kreta und Ios sicher auch Faliraki (Rhodos) und Mykonos zu den ganz großen Partyorten. Mehr hier: www.griechenland-insel.de

Anonym hat gesagt…

ayia napa auf zypern gehört auch noch dazu..
und ibiza. jedoch teurer und stilvoller als irgendwo in europa. definitv mein favorit.. :D

zuschauer hat gesagt…

Mein unangefochtener Favorit ist Zakynthos eine griechische Insel im ionischen Meer.
Partyhochburg dort ist Laganas.
Primär von Engländern heimgesucht.
Aber genau das macht für mich den Reiz aus. Man kann sich Sprachlich weiterbilden und die meisten, sowohl Einheimische als auch englische (weibliche) Touristen, sind froh mal einen nicht Engländer zu treffen. ;-)

MfG zuschauer

Anonym hat gesagt…

In dem ehemaligen Fischerdorf St. Julians im Malta. Die Bars und Discotheken reihen sich aneinander und es hat ein sehr internationales Publikum. Viele junge Leute aus dem Norden, Italien, Spanien, etc. Riesige Menschenmasse auf den Strassen und in den Clubs, man muss sich teilweise richtig "durchquetschen", suuuuper Partystimmung, bei (fast) allen Nachtclubs Gratiseintritt:)

Anonym hat gesagt…

Ayia Napa und Ibiza aber sehr niveau los, da ist mykonos hingegen ein Traum jedoch sehr teuer

Anonym hat gesagt…

Bei welchen dieser Partyorte ist in den ersten Aprilwochen am meisten los?

Ihr habt Kazantip in der Ukraine vergessen. 2 Monatiges Festival, eher älteres Publikum 20-25 und vorallem keine 0815 kommerz Mucke sondern Electro und Minimal vom feinsten.

Anonym hat gesagt…

Zrce die Partyinsel in Kroatien... die party geht von morgens bis abends...sehr empfehlenswert..

Anonym hat gesagt…

Also ich war letztes jahr in RIMINI und da war sehr viiel man musste praktisch in die clubs gehen da man im hotel gar nicht pennen konnte denn man hörte überall nur musik und die läden sind da bi 4 uhr morgen noch offen. Inser Hotel war ziemilch zentral gegenüber war der grösste sex club italiens auf der anderen seit 2 Bars und auf der Strasse 3 Diskotheken. so sah es praktisch überall aus in der ganzen stadt. Wichtig ist für Party müsst Ihr nach Rimini Süd gehen im Stadtgebiet Marebello oder Rivazzurra. und in rimini nord ist es eher ein bisschen ruhiger. Übrigens sieht rimini nicht mehr so aus wie vor 30 jahren sondern ist sehr renoviert und was die clubs, pubs, bars, discos angeht hatt es noch viele mehr dazu gegeben. Rimini möchte nämlich die partystadt nummer 1 auf der ganzen Welt werden. und meiner Meinung nach ist es auch schon so denn ich war auch schon in Ibiza Mallorca lloret und auch in mallorca aber es war niergenswo so viiel los wie in Rimini!!!!!!! Also geht nach Rimini falls Ihr party wollt denn die kriegt ihr dort ganz bestimmt. was auch cool ist man kann dort ohne ein ausweis z.B Rollers oder Autos mieten und auch noch günstig dazu habe ich auch gemacht un bin erst 16 jahre alt. In Rimini kann man einfach dass machen was man will den die bullen haben mich auch angehalten und ich war mit dem Auto unterwegs die haben mir einfach nur gesagt dass ich gut fahren kann für mein alter und ich weiterfahren soll da war ich echt geschokt denn in Deutschland oder in Spanien hätten die mich ins Gefängnis gesteckt. Das ist eben das besondere an Italien die Leute verstehen uns Junge einfach.

Anonym hat gesagt…

Ja stimmt ik war letzes jahr auch dort und es war mega mega geil ein auto hab ich auch gemietet und bin erst 15. das nachtleben dort ist einfach das coolste in ganz europa!!!!!!

Anonym hat gesagt…

Wer auf Kommentare von 15 oder 15 Jährigen Hosenkackern hören will, soll nur nach Rimini gehen..

Ich habe auf alle Fälle keinen Bock im partyurlaub von nem bedeppten 16 Jährigen überfahren zu werden